Seite auswählen

Francisca Schmidt

Francisca Schmidt ist die Person hinter Elbegut – Treibholz Unikate aus Hamburg Blankenese. An fast jedem Strand gibt es Treibholz. Es ist wie eine Schatzsuche: Sie weiß nie, was sie findet. Als hätte sich seine ganze Geschichte in das Treibholz hinein gegraben, sehen und spüren wir die Naturgewalten von Wind, Wasser und manchmal auch von Feuer an der Oberfläche des Holzes. Manches Stück Treibholz erzählt uns so viel, dass es roh und unbehandelt, wie es an den Strand gespült wurde, schon ein vollendetes Kunstwerk darstellt. In solchen Fällen macht sie aus den Stücken gerne Skulpturen. In ihrer Elbegut-Werkstatt überlegt sie sich, was sie aus den Treibhölzern bauen kann und gibt den Treibholzstücken ihre neue Bestimmung.

Foto: Francisca Schmidt